Bürgermeister

12.05.2022

Lieber Einwohnerinnen, liebe Einwohner unsere Gemeinde Stralendorf,

alles neu macht der Mai, beim Besuch unserer Webseite habe ich festgestellt, dass ich mit meinen Bürgermeisterinformationen in den letzten Monaten ausgesprochen sparsam gewesen bin und ich möchte versuchen, das zukünftig zu ändern.

Vielleicht schaffe ich es ja, in monatlichen Abständen über gemeindliche Dinge zu berichten.

Der Frühling ist auch in Stralendorf eingekehrt, das sieht man unter anderem daran, dass unser Storchennest wieder besucht ist. Wir freuen uns sehr, nachdem einige Jahre nur ein Einzelgänger in Stralendorf war, im vergangenen Jahr das einzige junge Storchenkind nicht flugfähig gewesen ist, dass dort im Augenblick scheinbar alles planmäßig läuft.

Hoffen wir, dass es in diesem Jahr gesunde, junge Störche geben wird.

Wesentliche Neuerungen gibt es bei unserer Freiwilligen Feuerwehr. Die Kameraden haben eine neue Wehrführung gewählt. Unser neuer Wehrführer ist Andy Lange, sein Stellvertreter ist Enrico Scheffler und als Schriftführerin wurde Annika Burmeister gewählt.

Darüber hinaus haben wir zwei neue Jugendwarte, Justin Venzke und Alexander Borck.

Bleiben wir bei der Feuerwehr, hier werden wir in diesem Jahr mit der Planung für ein neues Feuerwehrgebäude beginnen. Das wurde möglich, weil wir im vergangenen Jahr das daneben liegende Grundstück erwerben konnten. In den nächsten Tagen beginnen die Arbeiten an einem Löschwasserbrunnen im Gartenweg und die Kameraden haben auch den Löschwasserteich im Gartenweg abgepumpt, die Reinigung erfolgte durch eine Firma, sodass wir auch hier wieder eine einhundertprozentige Löschwassersicherheit haben.

Unsere Feuerwehr benötigt Unterstützung. Wer Lust und Zeit hat, sich hier einzubringen, ist herzlich willkommen. Und das gilt insbesondere auch für Kinder und Jugendliche. Mit Spaß und Freude wird bei unserer Jugendfeuerwehr trainiert, aber es wird auch gefeiert und kleine Ausflüge gemacht!

Bemerkt habe Sie sicher die Verkehrseinschränkung in der Dorfstraße.

Nach langer Vorbereitung und Planung beginnen jetzt die Erschließungsarbeiten für das kleine Wohngebiet im Dorfzentrum. Hier entstehen vier Baugrundstücke und eine Zuwegung in Richtung Park.

Gegenwärtig laufen die Vorbereitungen für die Vergabe der Bauleistungen für die Sanierung unseres ehemaligen Landgasthofes. Die Gemeinde möchte das alte Gebäude erhalten und dort mit Fördermitteln aus dem ILER- Programm ein Gemeindezentrum errichten.

Wir hoffen, dass die Arbeiten trotz Baupreissteigerungen und Materialknappheit dann zügig und komplikationsarm vonstatten gehen werden.

Noch ein Wort zum Bauvorhaben des Amtes, dem ersten Erweiterungsbau für unser Gymnasiales Schulzentrum. Mit deutlicher Verspätung werden wir zum Schuljahresbeginn 2022/ 23 die Räume übergeben können.

Die Lehr- und Lernbedingungen für die Lehrer und Schüler der Orientierungsstufe werden sich dadurch deutlich verbessern. Weitere Baumaßnahmen für unser Gymnasiales Schulzentrum sind in Planung, darüber würde ich zukünftig weiter berichten.

Zum Schluss noch ein Wort zu unserem geselligen Dorfleben. Die FFw Stralendorf hat mit dem Maifeuer für ein erstes Event gesorgt, am Tag davor hat der Dorfverein nach über 40 Jahren wieder einmal einen Maibaum in Stralendorf aufgestellt, das hat mich sehr gefreut.

Am zweiten Samstag im Mai findet zum ersten Mal in Stralendorf ein kleiner Boßel-Wettkampf statt. Wir hoffen, dass das gut angenommen wird und sich daraus vielleicht eine Tradition entwickelt. Machen Sie mit, bringen Sie sich ein.

Bis demnächst, liebe Grüße

Ihr Helmut Richter

Kontakt zum Bürgermeister:

Herr Helmut Richter
im Gemeindebüro, Schulstraße 2 (Sportkomplex)

Sprechzeit: Mittwochs von 17:00-18:00 Uhr

Handy: 0176 20833247
Fax: 03869 760060
E-Mail: post@helmutrichter.de

Postanschrift:

über Amt Stralendorf Dorfstraße 30
19073 Stralendorf

© Gemeinde Stralendorf

Die stralendorf.de benutzt keine Tracking-Cookies. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.