Bürgermeister

Mittwoch, 15. März 2017
Der Frühling naht!

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Stralendorf,

es wird Zeit, Ihnen wieder ein paar aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen.

Draußen locken die ersten Sonnenstrahlen, die Tage werden länger und wir treffen wieder unsere Nachbarn beim Harken, Hacken, Schneiden in den Gärten und Vorgärten. Das ist schön! Und die Vögel werden lauter, Zeit, die Nistkästen zu reinigen oder wieder an den alten Stellen anzubringen.

Wir als Gemeindevertretung sind froh, dass das offene Wetter die Fortführung der Arbeiten an unserer KiTa- Erweiterung erlaubt. Der Verzug durch die späte Erteilung der Baugenehmigung und das kalte, feuchte Wetter im Dezember/ Januar wird nicht mehr aufzuholen sein, leider.

Auch in diesem Jahr werden wir wieder Container für die Grünabfälle zum Frühjahrsputz zur Verfügung stellen. Vorgesehen sind die bekannten Stellen, den Container im Lindenweg werden wir in diesem Jahr streichen, ggf. an anderer Stelle platzieren.
Denken Sie bitte daran, auch die Wege und Straßen an Ihren Grundstücken zu reinigen, das tut nicht nur dem Auge und der Seele gut, sondern die Grundstücksbesitzer sind dazu auch lt. gültiger Straßeneinigungssatzung verpflichtet.

Noch ein paar Worte zum Thema Internetversorgung/ Breitbandausbau. Wir sind ja in der komfortablen Situation, mit anderen Gemeinden aus dem Amtsbereich und dem Amt Wittenburg/ Land einen Zuwendungsbescheid aus der ersten Zuteilung vom Bund bekommen zu haben. Aber das Verfahren ist sehr aufwändig, alle Beteiligten machen das zum ersten Mal und leider ändern sich scheinbar auch immer noch wichtige Randbedingungen, sodass das Ziel, 2017 einen guten Baufortschritt zu erzielen, sicher nicht mehr erreicht werden kann.
Neu: vor wenigen Tagen hatte ich Post von der TELEKOM, wo uns mitgeteilt wurde, dass die LTE- Versorgung vom Mast im Gewerbegebiet deutlich ausgebaut wurde. Die Leistung wurde mehr als verdoppelt (von 50 auf 100 Mbit/ s) und damit auch der Radius stark erweitert. Für die LTE- Nutzer in Stralendorf dürfte damit die Zeit vorbei sein, wo es, besonders an den Wochenenden, zu Schwankungen bei der Versorgung kam.

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start in die schönste Jahreszeit, bis demnächst,

Ihr Helmut Richter

Montag, 21. November 2016
Stralendorfer Adventsmarkt und mehr!

Liebe Einwohnerinnen, liebe Einwohner unserer Gemeinde Stralendorf,

wir haben als Gemeinde eine recht ordentliche Internet- Seite, das sagen uns ab und an die Nutzer, man merkt es aber auch, wenn man sich bei anderen Gemeinden etwas umsieht. Aber eine Internet- Seite lebt von Aktualität, das ist nun 'mal so. An verschiedenen Stellen gelingt uns das recht gut, nun möchte ich auch in der Rubrik "Neues vom Bürgermeister" etwas mehr aktuell und informativ werden.  

Was gibt es Neues in unserer Gemeinde Stralendorf?  

Eigentlich sollte sich auf dem Gelände unseres Kindergartens inzwischen ein Kran drehen und es sollten schon eine Menge Kies, Beton und Steine verbaut sein. Unser großes Bauvorhaben, Erweiterung des Krippenbereiches unserer KiTa und Errichtung eines Bewegungsraumes hat sich leider aus verschiedenen Gründen verzögert. Aktuell hat uns natürlich auch der unerwartet heftige Wintereinbruch im November zurückgeworfen, das Abnehmen der Weiden und der riesigen Pappel konnten bei Schneetreiben und Eisglätte nicht fortgeführt werden. Nun sind wir noch mehr auf die Unbilden der winterlichen Witterung angewiesen, warten wir ab, wie es weitergeht. 

Bei unserem zweiten großes Vorhaben, der Flurneuordnung, sind wir 2016 ein gutes Stück vorangekommen. Die Grenzen des Verfahrens sind vermessen, die Hofraumgespräche sind geführt. 2017 wird es weitergehen, viele Bürger werden es zwar nicht bemerken, aber für die Betroffenen wird es perspektivisch in unseren Fluren geordneter zugehen.

Viele Einwohner sind mit der Internetversorgung im Ort unzufrieden. Die alten Kupferkabel geben nicht mehr her, der Bedarf steigt aber sowohl im privaten Bereich, besonders aber bei den Gewerbetreibenden. Wir sind als Amt in der glücklichen Lage, mit zur ersten Gruppe von Breitband- Zuwendungsempfängern zu gehören, die mit den sogenannten "Dobrint"- Mitteln rechnen können. Der entsprechende Zuwendungsbescheid liegt vor, vom Landkreis Ludwigslust- Parchim werden die nächsten Schritte koordiniert. Zugesagt war, dass noch 2016 die ersten Bagger und Radlader zu sehen sein werden, das wird nicht mehr zu schaffen sein, 2017 werden wir aber erhebliche Fortschritte zu verzeichnen haben. Hoffen wir, dass es eine zukunftsorientierte Lösung sein wird, wir haben als Gemeinde dabei kein Mitspracherecht. 

Und ... es beginnt weihnachtlich zu werden. Am Wochenende ist der 1. Advent, viele Häuser werden dann wieder festlich geschmückt sein, ich freue mich darauf. 

Allen Eltern und Großeltern möchte ich noch den Hinweis auf unseren Stralendorfer Weihnachtsmarkt geben. Am Sonntag Nachmittag ab 14:00 Uhr kann in der Amtsscheune wieder mit den Kindern gebastelt und gemalt werden, es gibt Kaffee, Kakao und Gebäck. Und auch für die Erwachsenen ist immer etwas dabei, z. B. ein leckerer Glühwein.

Seien Sie neugierig und schauen Sie vorbei!

In diesem Sinne wünsche ich einen fröhlichen, gesegneten Adventsauftakt, 

Ihr Helmut Richter 

Anmelden

Kontakt zum Bürgermeister:

Herr Helmut Richter
im Gemeindebüro, Schulstraße 2 (Sportkomplex)
Sprechzeit: Mittwochs von 17:00-18:00 Uhr
Handy: 0176 20833247
Fax: 03869 760060
E-Mail: post@helmutrichter.de

Postanschrift:
über Amt Stralendorf Dorfstraße 30
19073 Stralendorf

Kontakt zum Bürgermeister

Vorname
Nachname
E-Mail *
Nachricht
Anschrift:
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *